Der Nachlaß von Ernst Jünger

Anschrift der geförderten Einrichtung:
Schiller-Nationalmuseum, Deutsches Literaturarchiv
Schillerhöhe 8-10
71672 Marbach am Neckar

Artikelnummer: PATRIMONIA NR. 138.
Kategorie:
Land: Baden-Württemberg
Künstler: Jünger; Ernst

Beschreibung

Ernst Jünger, geboren 1895 in Heidelberg, ist eine der großen Gestalten der Literatur des 20. Jahrhunderts. Dies ist zum einen in seinem dichterischen Werk begründet, beruht aber auch auf der Tatsache, daß er fast ein Jahrhundert lang ein Netz von Kontakten und Korrespondenzen geknüpft hat, in denen sich die deutsche Geschichte und Literaturgeschichte in einzigartiger Weise widerspiegeln. Sein Werk reflektiert das 20. Jahrhundert in seinen Erschütterungen und Katastrophen, wie dies mit solch intensiver Ausführlichkeit kaum ein anderes Oeuvre eines deutschen Autors leistet. Es dürfte für die Erforschung der geistigen Struktur des Jahrhunderts nur wenige vergleichbare Korrespondenzen geben. Sie greift überdies weit über den deutschen Sprachraum hinaus und ist besonders wichtig als Zeugnis des kulturellen Gesprächs zwischen Deutschland und Frankreich. Zu den wichtigsten Partnern zählen Carl Schmitt und Carlo Schmid, Martin Heidegger und Marcel Jouhandeau , einer der größten Prosaschriftsteller der französischen Literatur. Das Literaturarchiv in Marbach hat in der Sammlung Des-Coudres bereits schon einen wichtigen Jünger-Bestand. Auch bestehen vielfältige Querverbindungen mit Beständen anderer Autoren, deren Nachlässe in Marbach bereits vorhanden sind. Neben dem Archiv beinhaltet die Sammlung Ernst Jüngers auch eine Bibliothek mit ca. 10000 Bänden und eine Kunstsammlung. Das Archiv selbst setzt sich aus folgenden Konvoluten zusammen: Werkmanuskripte zu 58 Werken, Originaltagebücher, ca. 50 000 Briefe an Ernst Jünger, darunter von Gottfried Benn, Jean Cocteau, HAP Grieshaber und Karl Jaspers, ca. 30 000 Briefe von Jünger, Lebensdokumente und Photos.Erworben wurde das Ernst Jünger Archiv mit Mitteln der Kulturstiftung der Länder, des Bundesministeriums des Innern und des Landes Baden-Württemberg.