Der Deutsche Preis für kulturelle Bildung „KULTURLICHTER“ wird jährlich in drei Kategorien vergeben: Preis des Bundes, Preis der Länder und Preis des Publikums. Der Preis fördert neben der Umsetzung erfolgsversprechender Konzepte auch den Austausch und Wissenstransfer im Bereich kultureller Vermittlung.

Bewerben können sich Kultureinrichtungen und -akteure, die ein innovatives Bildungsprojekt umsetzen möchten. Der Preis des Bundes und der Preis der Länder sind mit jeweils 20.000 Euro dotiert. Der Preis des Publikums umfasst eine maßgeschneiderte Beratung für die Weiterentwicklung und professionelle Umsetzung des Projekts. Die Bewerbungsfristen werden auf dieser Seite bekanntgegeben.