Kulturhauptstadt Europas 2025

Termine Verkündung der finalen Entscheidung im Wettbewerb „Kulturhauptstadt Europas 2025“

Am 28. Oktober 2020 wird die europäische Jury im Rahmen einer Presseveranstaltung offiziell ihre Empfehlung für die Gewinnerstadt im Wettbewerb um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“ in Deutschland verkünden. Nähere Informationen zu Uhrzeit, Ort und Format der Presseveranstaltung werden noch bekanntgegeben werden.

Die unabhängige europäische Jury hatte am 12. Dezember 2019 die Städte Chemnitz, Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg für die Shortlist und somit die zweite Runde im Bewerbungsverfahren um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“ empfohlen. Nach der Billigung der Juryempfehlung durch den Vorsitzenden der Kulturministerkonferenz und Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, beginnen nun die Verfahrensschritte für die Endauswahlphase.

Die Shortlist-Städte haben bis zum 21. September 2020 Zeit, ihr Bewerbungsbuch weiterzuentwickeln und auf 100 Seiten zu konkretisieren (bid book 2). Eine Gruppe von bis zu vier Jurorinnen und Juroren wird nach Abgabe der bid books die fünf Städte in der Woche vom 19. bis 23. Oktober begehen. Die finale Auswahlsitzung der unabhängigen europäischen Jury wird vom 26. bis 28. Oktober 2020 in Berlin stattfinden. Anhand der eingereichten Bewerbungsbücher, der Vor-Ort-Besuche und der Präsentationen bei der Auswahlsitzung bewertet die Jury die Bewerbungen der deutschen Städte, die auf der Shortlist stehen.

Die Kulturministerkonferenz (Kultur-MK) ernennt bis spätestens Ende 2020 im Benehmen mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien eine Stadt zur „Kulturhauptstadt Europas 2025“. Erfüllt die designierte Kulturhauptstadt ihre in der Bewerbung eingegangenen Verpflichtungen, wird ihr am Ende der Monitoring-Phase (bis Frühjahr 2025) der mit 1,5 Millionen Euro dotierte Melina-Mercouri-Preis verliehen.

Neben Deutschland ist auch Slowenien berechtigt, für das Jahr 2025 eine Europäische Kulturhauptstadt zu stellen.