Initiativen

Wie weiter?

Internationale Fachkonferenz „20 Jahre Washingtoner Prinzipien: Wege in die Zukunft“

Das Deut­sche Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te lädt an­läss­lich des 20-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­ums der Washing­to­ner Prin­zi­pi­en vom 26. bis 28. No­vem­ber 2018 zu ei­ner in­ter­na­tio­na­len Fachkonferenz in das „Haus der Kul­tu­ren der Welt“ in Ber­lin ein. Ex­akt zwan­zig Jah­re nachdem sich 44 Staa­ten und zahl­rei­che nicht-staat­li­che Or­ga­ni­sa­tio­nen auf die „Grund­sät­ze der Washingtoner Kon­fe­renz in Be­zug auf Kunst­wer­ke, die von den Na­tio­nal­so­zia­lis­ten beschlag­nahmt wur­den“ ver­stän­dig­ten, zie­hen nam­haf­te Ex­per­ten Bi­lanz, dis­ku­tie­ren Herausfor­de­run­gen, die bei der Um­set­zung der Wa­shing­to­ner Prin­zi­pi­en auf­tre­ten, und identifi­zie­ren zu­künf­ti­ge Auf­ga­ben­fel­der. Das Spek­trum ge­rech­ter und fai­rer Lö­sun­gen steht da­bei eben­so im Fo­kus wie die Fra­ge, wie das An­lie­gen der Wa­shing­to­ner Prin­zi­pi­en in die nach­fol­gen­den Ge­ne­ra­tio­nen wei­ter­ge­tra­gen und in der Ver­ant­wor­tungs- und Erinnerungskultur wei­ter­hin und dau­er­haft ver­an­kert wer­den kann.

Internationale Fachkonferenz „20 Jahre Washingtoner Prinzipien: Wege in die Zukunft“

Ein ab­wechs­lungs­rei­ches, zwei­spra­chi­ges Pro­gramm mit Po­di­ums­dis­kus­sio­nen, Ge­sprä­chen und Vor­trä­gen zu den vier The­men­kom­ple­xen 20 Jah­re nach Wa­shing­ton – ei­ne Bi­lanz, Gerech­te und fai­re Lö­sun­gen, Wei­ter­ent­wick­lun­gen und Per­spek­ti­ven so­wie Ver­mitt­lung und Ver­ant­wor­tung kenn­zeich­net die ers­ten bei­den Kon­fe­renz­ta­ge. Am drit­ten Tag der Kon­fe­renz wer­den pra­xis­na­he Work­shops zu aus­ge­wähl­ten The­men­fel­dern an­ge­bo­ten. Die Kon­fe­renz wird ge­för­dert von der Be­auf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Kul­tur und Me­di­en. Sie er­folgt in Ko­ope­ra­ti­on mit der Stif­tung Preu­ßi­scher Kul­tur­be­sitz und der Kul­tur­stif­tung der Län­der.

Wich­ti­ger Hinweis: Für die Teil­nah­me an den Work­shops ist ei­ne se­pa­ra­te On­line-Re­gis­trie­rung er­for­der­lich. Die Ar­beitss­pra­che der Work­shops ist Eng­lisch. Es er­folgt kei­ne Über­set­zung.

Kon­fe­renz­spra­chen: Deutsch und Eng­lisch. Ei­ne Si­mul­tan­über­set­zung wird für den 26./27. No­vem­ber 2018 an­ge­bo­ten. Am 28. No­vem­ber 2018 er­folgt kei­ne Über­set­zung.

De­tail­lier­te In­for­ma­tio­nen zur in­ter­na­tio­na­len Fach­kon­fe­renz ent­neh­men Sie dem Pro­gramm:
Pro­gramm „20 Jah­re Wa­shing­to­ner Prin­zi­pi­en: We­ge in die Zu­kunft“ (PDF, 1 MB)

Eine zweite Vergabe von Plätzen für die derzeit ausgebuchte Konferenz findet am 1. Oktober um 17.00 Uhr mit der Freigabe von Restplatzkontingenten statt. Die Anmeldung zur Konferenz kann nur online erfolgen und folgt dem „first-come, first-served“-Prinzip über die folgende Webseite möglich www.20-Jah­re-Wa­shing­to­ner-Prin­zi­pi­en.de

Ver­an­stal­tungs­ort
Haus der Kul­tu­ren der Welt
John-Fos­ter-Dul­les-Al­lee 10
10557 Ber­lin