„Parklandschaft mit Quelle“, 1808

8,00 

Anschrift der geförderten Einrichtung:
Museum der Stadt Güstrow
Franz-Parr-Platz 7
18273 Güstrow

Artikelnummer: PATRIMONIA NR. 297 (2004).
Kategorie:
Künstler: Kersting; Georg Friedrich
Gattung: Malerei
Land: Mecklenburg-Vorpommern

Beschreibung

Georg Friedrich Kersting (1785-1847) zählt zu den charakteristischsten, mehr noch, charakterisierendsten Vertretern der romantischen Malerei in Deutschland. Denn anders als seine Kollegen Caspar David Friedrich oder Johan Christian Clausen Dahl widmete er sich weniger der Darstellung von Landschaft als dem Interieur. Entscheidend hat Kersting damit unser Bild vom Wohnen und Leben in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts geprägt; kaum ein Bildband über die Zeit des Biedermeier, der ohne Abbildungen seiner Werke auskommt. Gleichwohl malte Kersting, vor allem während seiner Ausbildung in Dänemark, auch Landschaften. Ein besonders schönes Beispiel dieses Schaffens stellt das Gemälde Parklandschaft mit Quelle dar. Auf intimen 40 x 33 cm zeigt es ein Paar und einen Gärtner umgeben von englischem Landschaftsgarten, wie ihn Kersting in Dänemark zu sehen Gelegenheit hatte. Mit Hilfe der Kulturstiftung der Länder konnte dieses Frühwerk für das Museum der Stadt Güstrow erworben werden. Als Geburtstadt des Künstlers hat sich Güstrow in besonderer Weise dem Erbe Kerstings verschrieben.