Die Sammlung Hofmann

8,00 

Anschrift der geförderten Einrichtung:
Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck
Jerusalemweg 4
23568 Lübeck

vergriffen

Artikelnummer: PATRIMONIA NR. 18 (1992).
Kategorie:
Jahr: 1992
Künstler: Brahms; Johannes
Gattung: Musik
Land: Schleswig-Holstein

Beschreibung

Voller Leidenschaft baute Kurt Hofmann über Jahrzehnte hinweg eine Sammlung auf, die vorzugsweise Johannes Brahms (1833-1897) und dessen Umkreis gilt, aber auch Robert und Clara Schumann einschließt. Aufs Ganze gesehen widerspiegelt sie einen wichtigen Teil der Musikgeschichte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in Deutschland wie in Österreich.Ihre Bestände umfassen zahlreiche Notenhandschriften und Korrekturabzüge, Programmzettel in großer Zahl, die die Aufführungen der Kompositionen von Brahms betreffen, Hunderte von Photographien und Bildern von Brahms und dessen Freunden und Zeitgenossen, darüber hinaus Rezensionen und Briefe, die insbesondere auf Brahms, Robert und Clara Schumann zurückgehen oder an sie gerichtet waren. Als besonders wertvoll angesehen werden die Erstdrucke von Werken von Johannes Brahms, Robert Schumann, Theodor Kirchner u. a.Gemeinsam mit der Kulturstiftung des Landes SchleswigHolstein, der Possehl-Stiftung, der Dräger-Stiftung sowie der Landesbank Schleswig-Holstein für das Brahms-Institut zu Lübeck erworben, bestimmt die Sammlung Hofmann die internationale Wirkung des neugegründeten Instituts und der Brahms-Forschung.