Kulturhauptstadt Europas 2025

Presseeinladung Kulturhauptstadt Europas 2025

Europäische Jury gibt ihre Empfehlung für die „Kulturhauptstadt Europas 2025“ in Deutschland am 28. Oktober 2020 bekannt.

Pressetermin: 28. Oktober, 13.00 Uhr, Berlin, die Presseveranstaltung wird aufgrund von Hygiene-Bestimmungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ausschließlich als Livestream auf dem YouTube-Kanal der Kulturstiftung der Länder in deutscher und englischer Sprache übertragen. Für Pressevertreter*innen besteht die Möglichkeit, auch während der Veranstaltung per Email unter presse@kulturstiftung.de Fragen an den Oberbürgermeister /die Oberbürgermeisterin der Gewinnerstadt zu stellen.

Im Wettbewerbsverfahren um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“ in Deutschland gibt am 28. Oktober 2020 die europäische Auswahljury ihr abschließendes Votum bekannt. Die Bekanntgabe erfolgt per Livestream im Internet. Auf Grundlage dieser Empfehlung wird bis Ende 2020 die Kulturministerkonferenz im Benehmen mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien eine Stadt zur „Kulturhauptstadt Europas 2025“ in Deutschland ernennen.

Von acht ins Rennen gegangen deutschen Städten konnten sich fünf für die zweite Runde im Wettbewerbsverfahren qualifizieren. Am 28. Oktober 2020 verkündet die unabhängige europäische Jury, welche der Shortlist-Städte Chemnitz, Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg offiziell für den Titel empfohlen wird. Die Jury bewertet die Shortlist-Städte anhand der 100-seitigen Bewerbungsbücher, der vom 19. bis 23. Oktober stattfindenden digitalen Stadtbesuche und der finalen digitalen Präsentationen am 26. und 27. Oktober. Aufgrund der Corona-Pandemie werden sowohl die Stadtbesuche als auch die finale Auswahlsitzung in digitalen Formaten durchgeführt.

Zeitgleich mit Slowenien ist Deutschland berechtigt, für das Jahr 2025 eine Europäische Kulturhauptstadt zu bestimmen. Die Kulturstiftung der Länder führt im Auftrag der Kultusministerkonferenz die praktische Organisation des nationalen Auswahlverfahrens für die deutsche „Kulturhauptstadt Europas 2025“ durch.

Staatsminister Bernd Sibler, Vorsitzender der Kulturministerkonferenz und Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Prof. Dr. Markus Hilgert, Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder, und Jörg Wojahn, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland, eröffnen die Veranstaltung. Zum Abschluss wird die Juryvorsitzende Sylvia Amann die Entscheidung der europäischen Jury bekanntgeben.

Ablauf der Veranstaltung

13:00 Uhr: Beginn der Veranstaltung, Liveschalten zu den Bewerberstädten

13:08 Uhr: Rede von Jörg Wojahn, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland

13:14 Uhr: Rede von Staatsminister Bernd Sibler, Vorsitzender der Kulturministerkonferenz und Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst

13:21 Uhr: Rede von Prof. Dr. Markus Hilgert, Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder

13:27 Uhr: Verkündung der finalen Entscheidung durch die Juryvorsitzende Sylvia Amann

13:31 Uhr: Schaltgespräch mit dem Oberbürgermeister der Gewinnerstadt

13:40 Uhr: Ende

Moderation: Hans-Georg Moek, Leiter Kommunikation Kulturstiftung der Länder

Hintergründe: Die wichtigsten Fragen und Fakten (FAQs) zum Programm Kulturhauptstadt Europas und die Auswahl der „Kulturhauptstadt Europas 2025“ finden Sie online: www.kulturstiftung.de/faq-4/

Podcast: Wer entscheidet nach welchen Kriterien darüber, welche Stadt den Titel Kulturhauptstadt Europas tragen darf? Was ist bei der Bewerbung zu berücksichtigen? Darüber spricht Dr. Ulrich Fuchs im Podcast zur „Kulturhauptstadt Europas 2025“: https://www.kulturstiftung.de/zwischen-wettbewerb-und-nachhaltigkeit-2/

Für Fragen zu Programm, Wettbewerb und Verfahren zur „Kulturhauptstadt Europas 2025“:
Hans-Georg Moek, Leiter Kommunikation, Kulturstiftung der Länder
Tel.: +49 (0)30 / 89 36 35 29, Mobil: +49 (0)172 7597582 E-Mail: presse@kulturstiftung.de, www.kulturstiftung.de, www.2025kulturhauptstadt.de, Twitter: @LaenderKultur, @KHE2025, Instagram: @kulturstiftungderlaender

Torsten Heil, Pressesprecher Sekretariat der Kultusministerkonferenz (KMK),
Tel.: +49 (0) 30 25418-462, Mobil: +49 (0) 1721392120, E-Mail: torsten.heil@kmk.org
www.kmk.org

Kontaktdaten

Hans-Georg Moek
Leiter Kommunikation
Tel +49 (0)30/89 36 35 29
presse@kulturstiftung.de

Kulturstiftung der Länder
Stiftung bürgerlichen Rechts
Lützowplatz 9
10785 Berlin
Tel +49 (0) 30 / 89 36 35 0
Fax +49 (0) 30 / 893 63 5 26