Kulturpolitik

Kultur – Lernen aus der Krise

Was können Kultureinrichtungen und Kulturpolitik aus der Corona-Krise lernen? Prof. Dr. Markus Hilgert, Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder spricht über Digitalisierung, Kulturvermittlung, Systemrelevanz und die Bedeutung von Kultur für die Gesellschaft.

So viel Kultur wie in Zeiten von Corona war noch nie im Internet. Viele Kultureinrichtungen haben in den vergangenen Wochen und Monaten digitale Formate online gestellt. Die Corona-Krise hat dennoch hat Defizite im Bereich der digitalen Kommunikation und Kulturvermittlung offenbart.

Eine Erkenntnis aus der Krise: Die Kulturvermittlung ist oftmals prekär aufgestellt. Viele der dafür Verantwortlichen sind freiberuflich. Dieser Bereich muss verstetigt werden, in dem es nicht zuletzt auch um die Vermittlung der Relevanz von Kultur geht, die nicht systemrelevant, aber Systemvoraussetzung ist.