Gremien

Der Vorstand

Seit 2004 leitet Isabel Pfeiffer-Poensgen als Generalsekretärin die Kulturstiftung der Länder. Ihr zur Seite steht seit Anfang 2015 der stellvertretende Generalsekretär Prof. Dr. Frank Druffner. Gemeinsam führen Sie die laufenden Geschäfte der Stiftung und bereiten die Beschlüsse des Stiftungsrats vor und führen diese aus. Der Vorstand wird vom Stiftungsrat bestellt.

Isabel Pfeiffer-Poensgen, Generalsekretärin

Portrait_quer_color_39L_DSC1662_klein

Isabel Pfeiffer-Poensgen, geboren 1954 in Aachen, studierte Geschichte und Kunstgeschichte in Aachen sowie Rechtswissenschaften an den Universitäten Bonn, Lausanne und Freiburg. 1983-1988 folgten Tätigkeiten in der Hamburger Kultur- und Wissenschaftsverwaltung. 1989 wurde sie zur Kanzlerin der Hochschule für Musik Köln ernannt. Von 1999 bis 2004 war sie Beigeordnete für Kultur und Soziales der Stadt Aachen. Seit dem 1. November 2004 ist Isabel Pfeiffer-Poensgen Generalsekretärin der Kulturstiftung der Länder, die – getragen von den 16 Ländern Deutschlands – Museen, Bibliotheken und Archive bei der Erwerbung bedeutender Kunstwerke und Kulturgüter unterstützt. Sie ist Vorsitzende des Kuratoriums der Peter und Irene Ludwig Stiftung sowie des Kuratoriums des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste. Sie ist außerdem Mitglied im Kuratorium des Sparkassen-Kulturfonds, im Deutsch-Französischen Kulturrat, im Stiftungsbeirat der Kulturstiftung des Bundes, im Hochschulrat der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin und im Kuratorium der Akademie der Wissenschaften Hamburg.

Prof. Dr. Frank Druffner, stellvertretender Generalsekretär

KSL_Stiftung_Druffner 002

Der habilitierte Kunsthistoriker Frank Druffner, geboren 1959 in Tuttlingen, seit 2013 außerordentlicher Professor an der Universität Marburg, arbeitete nach dem Studium der Kunstgeschichte, der Mittleren und Neueren Geschichte und seiner Promotion 1993 an der LMU München, von 1994–2001 als wissenschaftlicher Assistent am Kunstgeschichtlichen Institut der Philipps-Universität Marburg. Nach einer Station am Württembergischen Landesmuseum Stuttgart wechselte er im Jahr 2003 zum Deutschen Literaturarchiv Marbach. Zunächst ebenfalls im Ausstellungsbereich tätig, verantwortete Frank Druffner seit 2006 als Referent des Direktors u. a. die Abteilung Fundraising, die Programm-Koordination sowie die Betreuung der amerikanischen und deutschen Freundeskreise. Ab 2012 leitete er die Bestandsgruppe Bilder und Objekte der Marbacher Sammlungen. Seit dem 1. Januar 2015 ist Frank Druffner stellvertretender Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder.