Kinder zum Olymp!

Vierter KINDER ZUM OLYMP! Kongress in München

Nach fünf Jahren KINDER ZUM OLYMP! geht der vierte Kongress am 25. und 26. Juni 2009 in München der Frage nach, inwieweit Kooperationen zwischen Kultur und Bildung inzwischen Wirklichkeit geworden sind.

NewsBilder_web_2011_17

Unter dem Titel „Konkret! Kooperationen für kulturelle Bildung“ veranstalten die Kulturstiftung der Länder, die Kulturstiftung des Bundes und das Kulturreferat der Landeshauptstadt München am 25. und 26. Juni 2009 den vierten Kongress KINDER ZUM OLYMP! in München. Zentraler Veranstaltungsort sind die Münchner Kammerspiele.

Nach fünf Jahren Bildungsinitiative KINDER ZUM OLYMP! beleuchtet der Kongress die Entwicklungen kultureller Bildung in Deutschland und fragt, in welchem Maße Kooperationen zwischen Kultur und Schule mittlerweile Wirklichkeit sind. Neben einer Bestandsaufnahme und kritischen Diskussion möchte der Kongress das Netzwerk zwischen allen Protagonisten der kulturellen Bildung stärken. Offene Formate in großen Teilen des Kongresses sollen den Austausch zwischen den Teilnehmern befördern.

Partner und Unterstützer des Kongresses sind die PwC-Stiftung Jugend – Bildung – Kultur, die Bundeszentrale für politische Bildung, das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus, die Deutsche UNESCO-Kommission, die Münchner Kammerspiele und der Bayerische Rundfunk.