Restaurierungsförderung Freundeskreis

Mit Freunden restaurieren

Der Freundeskreis der Kulturstiftung der Länder hat sich die Restaurierung von Kunstwerken zur Aufgabe gemacht. Stellen Sie jetzt noch neue Anträge auf Restaurierungsförderung.

Wie die Kulturstiftung der Länder engagiert sich ihr Freundeskreis für die Bewahrung von Kunst und Kultur aller Epochen und Sparten. Das kunsthistorische Spektrum der Restaurierungsförderungen des Freundeskreises reicht von mittelalterlichen Inkunabeln, bedeutenden Altmeistergemälden, kostbaren Möbelensembles bis zu Werken der Moderne.

Anträge für eine Restaurierungsförderung können von allen öffentlich zugänglichen deutschen Museen, Bibliotheken und Archiven gestellt werden. Die Anträge erfolgen schriftlich, mit aussagekräftigem Abbildungsmaterial sowie, wenn möglich, einem Restaurierungskonzept mit Kostenplan versehen, an die Geschäftsführung des Freundeskreises der Kulturstiftung der Länder, Herrn Prof. Dr. Frank Druffner; Antragsformulare gibt es nicht. Sinnvoll ist ein vorheriges Telefongespräch unter 030/89 36 35 15. Die Antragsfrist der aktuellen Förderperiode endet am 31. August 2015.