Dokumentationsstelle Schulprofil Kulturelle Praxis

Kulturelle Schulentwicklung jetzt noch stärker

Seit 2011 werden in der Dokumentationsstelle „Schulprofilentwicklung Kulturelle Praxis“ an der Philipps-Universität Marburg Materialen des Kinder zum Olymp!-Wettbewerbs zum Kulturellen Schulprofil gesammelt. Neu dazu kommen ab Sommer 2016 auch die Dokumente aus der Kinder zum Olymp!-Ausschreibung „Programme kultureller Bildung“, bei der Kultureinrichtungen und Künstler ihre Programme für Schulen präsentieren.

Schulen bundesweit auf ihrem Weg zur kulturellen Schulprofilentwicklung zu unterstützen ist die Aufgabe der Dokumentationsstelle „Schulprofilentwicklung Kulturelle Praxis“, deren Gründung die Bildungsinitiative Kinder zum Olymp! der Kulturstiftung der Länder und die Lern- und Forschungswerkstatt des Instituts für Schulpädagogik der Philipps-Universität Marburg 2011 in Kooperation beschlossen haben.

Um die zum Wettbewerb eingereichten aussagekräftigen Unterlagen für Interessierte zugänglich zu machen, hat das Marburger Institut Kapazitäten für die Einrichtung einer Dokumentationsstelle für Beratung und Forschung in der Lern- und Forschungswerkstatt zur Verfügung gestellt.

Die Dokumentationsstelle dient der Sicherung von Konzepten und Ideen, die in ihrer Originalität und Vielfalt einen wichtigen Beitrag zur bundesweiten Entwicklung der Kulturschule, bzw. für Schulen mit kulturellem Schulprofil leisten können. Unter anderem werden die Dokumente z.B. auch in dem an der Universität Marburg eingerichteten Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ eingesetzt und geben dort studierenden Lehrer_innen, Künstler_innen und Vermittler_innen aus dem theater- oder museumspädagogischen Bereich, wichtige Impulse für deren bundesweite Arbeitsfelder. Auch im grundständigen Studium können die Marburger Lehramtsstudent_innen entdeckend und forschend mit den Material arbeiten.

Auf Anfrage ist es für interessierte Schulen, aber auch für alle zum Thema Schulprofilent­wicklung Forschenden möglich, die Dokumentationsstelle zu nutzen.

Die Kooperation zwischen der Kulturstiftung der Länder/Kinder zum Olymp! und dem Institut für Schulpädagogik will im besonderen Maße die Professionalisierung von Lehrerinnen und Lehrern sowie Lehramtsstudierenden im wissenschaftlichen Kontext der Lern- und Forschungswerkstatt des Instituts fördern.

Die digitalen Informationen zu den dokumentierten Wettbewerbsbeiträgen finden Sie in der Datenbank Praxisbeispiele.

Kontakt: OStR Christian Kammler/Leitung, Lern- und Forschungswerkstatt, Geschäftsführung WBM-Kulturelle Bildung an Schulen – Forschungsbereich Kulturelle Praxis/Philipps Universität Marburg/Pilgrimstein 2/35032 Marburg/Tel.: 06421-2823031/E-Mail: kammlerc@staff.uni-marburg.de