Bildungsinitiative

Für starke Bündnisse in der Kulturbildung

Kinder zum Olymp! ruft zum „Marktplatz Kultur und Schule in MV“: Kulturschaffende, Künstler und Lehrer entwickeln gemeinsam spannende Kulturprojekte für Kinder und Jugendliche in Anklam, Schwerin, Stralsund, Rostock, Mestlin und Waren (Müritz).

Am 26. November 2015 von 16 bis 18 Uhr sind Schulen, Kulturinstitutionen und Künstler zum ersten „Marktplatz Kultur und Schule in MV“ im ganzen Land Mecklenburg-Vorpommern eingeladen. Zahlreiche neue Kooperationen für kulturelle Bildungsprojekte erhoffen sich die Veranstalter Kulturstiftung der Länder mit ihrer Bildungsinitiative Kinder zum Olymp! und die Fachstelle Kulturelle Bildung MV. Förderer sind die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern. „Auf diesen Marktplätzen wird nicht mit Geld gehandelt, hier soll eine andere Art des Tauschgeschäfts abgeschlossen werden: Schulen bieten ihre Räumlichkeiten an, Kulturschaffende werfen ihre Projektideen und ihr kreatives Potential in den Ring. Gemeinsam sollen Wege der Zusammenarbeit ausgelotet werden“, sagte Bildungs- und Kulturminister Mathias Brodkorb, der die Schirmherrschaft übernommen hat.

Ob Rap-, Tanz- oder Literaturprojekt: An sechs Marktplatz-Orten können Künstler, Vertreter von Kultureinrichtungen und Lehrer gemeinsam in nur zwei Stunden im persönlichen Gespräch Ideen für gemeinsame Projekte entwickeln, Kooperationsprojekte anschieben oder auch einfach den Austausch von Technik, Material und Räumen vereinbaren. Die Assoziation mit „SpeedDating“ liegt nicht fern, haben doch die Marktplatzteilnehmer aus Kultur und Schule die Chance, innerhalb kurzer Zeit möglichst viele potenzielle Kooperationspartner kennenzulernen, interessante Angebote und passende Gesuche auf ihre Eignung hin zu prüfen, Möglichkeiten auszuloten und sich mit den vielversprechendsten Partnern zu verbünden. Feste Vereinbarungen noch am selben Tag für die gemeinsame Umsetzung kreativer Projektideen sind das Ziel des Marktplatzes.

Interessierte Lehrer, Schulleiter, Künstler, Mitarbeiter von z. B. Museen, Theatern, Büchereien und anderen Kulturträgern können sich auf der Website www.kulturelle-bildung-mv. de noch bis zum 20. November 2015 zur kostenlosen Teilnahme am Marktplatz anmelden.

Teilnehmen und gewinnen: Den überzeugendsten Kooperationsideen, die auf dem Marktplatz vereinbart werden, winkt ein Förderpreis in Höhe von 1.000 Euro. Außerdem wird unter den Projektideen aller sechs Marktplätze ein Sonderpreis in Höhe von 2.000 Euro für das beste „Flächenprojekt“ vergeben. Denn Kunst und Kultur sollen Kinder und Jugendliche auch abseits der Metropolen mit ihrem großen kulturellen Angebot erleben können: Dieses Versprechen will die Bildungsinitiative Kinder zum Olymp! der Kulturstiftung der Länder mit ihrem innovativen Veranstaltungsformat „Marktplatz Kultur und Schule“ einlösen. „Gerade im Flächenland Mecklenburg- Vorpommern mit seiner geringen Bevölkerungsdichte und weiten Wegen wird sich unser Marktplatz als Geheimrezept für viele neue begeisternde Kooperationen landauf und landab erweisen“, sagte Isabel Pfeiffer-Poensgen, Generalsekretärin der Kulturstiftung der Länder.

Als Pilotprojekt von Kinder zum Olymp! startete der „Marktplatz Kultur und Schule“ mit großem Erfolg bereits im Jahr 2012 in sechs Städten in Sachsen-Anhalt und wurde 2013 in der selbstständigen Trägerschaft des Kultusministeriums fortgeführt; in Chemnitz fand der Marktplatz Kultur und Schule Anfang November
2015 statt; bundesweit sollen weitere Städte folgen – ein Schneeballeffekt, der gewünscht ist!

Kontaktdaten

Johannes Fellmann
Pressereferent
Tel +49 (0)30/89 36 35 29
jf@kulturstiftung.de

Kulturstiftung der Länder
Stiftung bürgerlichen Rechts
Lützowplatz 9
10785 Berlin
Tel +49 (0) 30 / 89 36 35 0
Fax +49 (0) 30 / 891 42 51

140 neue Kooperationen zwischen Kultur und Schule waren die erfolgreiche Bilanz des ersten Marktplatzes Kultur und Schule in Sachsen-Anhalt 2012

140 neue Kooperationen zwischen Kultur und Schule waren die erfolgreiche Bilanz des ersten Marktplatzes Kultur und Schule in Sachsen-Anhalt 2012

Download (0,4 MB)

140 neue Kooperationen zwischen Kultur und Schule waren die erfolgreiche Bilanz des ersten Marktplatzes Kultur und Schule in Sachsen-Anhalt 2012

140 neue Kooperationen zwischen Kultur und Schule waren die erfolgreiche Bilanz des ersten Marktplatzes Kultur und Schule in Sachsen-Anhalt 2012

Download (0,5 MB)

140 neue Kooperationen zwischen Kultur und Schule waren die erfolgreiche Bilanz des ersten Marktplatzes Kultur und Schule in Sachsen-Anhalt 2012

140 neue Kooperationen zwischen Kultur und Schule waren die erfolgreiche Bilanz des ersten Marktplatzes Kultur und Schule in Sachsen-Anhalt 2012

Download (0,4 MB)