Marktplatz Kultur und Schule in MV

Erfolgreiche Marktplatzbilanz im Norden

Anklam, Mestlin, Rostock, Schwerin, Stralsund und Waren … Am 26. November 2015 haben 180 Akteure aus Kultur und Schule zeitgleich an sechs Orten in Mecklenburg-Vorpommern an dem ersten „Marktplatz Kultur und Schule in MV“ teilgenommen.

Die Teilnehmer unterzeichneten 87 Absichtserklärungen für die gemeinsame Umsetzung guter Projektideen. Nach dem Marktplatz bewarben sich 56 Kooperationsprojekte zwischen Kulturinstitutionen, Künstlern und Schulen mit einer ausführlichen Projektbeschreibung um die sechs Förderpreise in Höhe von 1.000 Euro und um den Sonderpreis in Höhe von 2.000 Euro für das beste „Flächenprojekt“, das aufgrund weiter Wege in einem Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern sonst nicht realisierbar wäre. Die von einer unabhängigen Jury gekürten insgesamt acht Preisträger (in Waren wurde der Preis geteilt) werden am 22. Januar 2016 in Schwerin ausgezeichnet.

Die Veranstaltung „Marktplatz Kultur und Schule“ wurde von der Bildungsinitiative Kinder zum Olymp! entwickelt und gemeinsam mit Fachstelle Kulturelle Bildung MV erstmalig im November 2015 in Mecklenburg-Vorpommern umgesetzt. Förderer des Marktplatzes ist das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Falls Sie Interesse daran haben, selber einen Markplatz in Ihrem Land, Ihrer Region oder Ihrer Kommune durchzuführen, freuen wir uns und bitten um Kontaktaufnahme unter kinderzumolymp@kulturstiftung.de oder 030 – 89 36 35 18.