Netzwerk Kinder zum Olymp!

Bildungspartner Musikschule

Jedes Kind lernt ein Instrument – wäre das nicht eine Idealvorstellung? Die öffentlichen Musikschulen im Verband deutscher Musikschulen (VdM) engagieren sich in großem Umfang dafür, dass die Erfüllung dieses Traumes in greifbarere Nähe rückt. Damit noch mehr Kinder und Jugendliche Singen und Musizieren lernen, arbeiten die Musikschulen verstärkt mit den allgemein bildenden Schulen zusammen.

Ihre langen Kooperationserfahrungen und ihre garantierte Qualität zeichnen die öffentlichen Musikschulen als kompetente und verlässliche Partner von Grund-, Haupt, Real-, Gesamt-, Förderschulen und Gymnasien aus. Ihre Angebote gehen dabei von Musikalischer Grundausbildung/Elementarer Musikerziehung, Rhythmik und Musik und Bewegung, Percussionsgruppen, Orientierungsangeboten wie „Instrumentenkarussell“ und Schnupperkursen bis hin zu Klassenmusizieren mit Bläsern, Streichern, Schlaginstrumenten, Keyboard oder Gitarre, Vokal-, Instrumental- und integrativen Ensembles, Tanz, Komposition oder Musiktheater.

2_bildungspartner_musikschule

Da die Förderung von Kindern zur Verbesserung ihrer Bildungs- und Lebenschancen besonders früh beginnen muss, ist eine Forderung des VdM die „Musikalische Bildung von Anfang an“, für die der Verband entsprechende Konzepte entwickelt und Kooperationsmodelle mit Kindertagesstätten erarbeitet. Der Verband deutscher Musikschulen (VdM) bietet mit einer speziellen Arbeitshilfe und Materialsammlung zur Kooperation von Musikschule und Ganztagsschule wichtige Hilfestellungen und Anregungen zu bereits existierenden Regelungen und Rahmenvereinbarungen, zur Planung von Kooperationen und stellt erfolgreiche Praxisbeispiele aus den VdM-Musikschulen vor.