Die schönsten Erwerbungsförderungen

1/73

Ausstellungsförderungen

Die Kulturstiftung der Länder animiert Museen dazu, die eigene Sammlung zum Ausgangspunkt von Neuerwerbungen oder einer Präsentation zu machen: Zahlreiche seit 2009 von der Kulturstiftung der Länder geförderte kunst- und kulturhistorische Ausstellungen widmen sich deshalb der nicht selten schöne Überraschungen bergenden Neuentdeckung ihrer eigenen Sammlung. Um der kulturellen Vielfalt der deutschen Regionen gerecht zu werden, fördert die Stiftung vor allem Ausstellungsvorhaben mit regionaler Verankerung bei zugleich internationaler Bedeutung.

Die Bildungsinitiative Kinder zum Olymp!

Die Initiative Deutsch-Russischer Museumsdialog

Der Deutsch-Russische Museumsdialog stärkt den Austausch zwischen deutschen und russischen Museumskollegen und trägt zur Aufklärung über kriegsbedingt verbrachte Kulturgüter bei.

Kosmos der Kulturstiftung der Länder: Bewahren - Erhalten - Vermitteln

 

Aufgaben der Kulturstiftung der Länder

Unsere neuesten Erwerbungsförderungen

Initiativen der Kulturstiftung der Länder

Information zur Antragstellung

Die Kulturstiftung der Länder fördert gemäß Satzung die Erwerbung, Bewahrung und Vermittlung von Kunstwerken und kulturellen Zeugnissen, die für Deutschland von besonderer Bedeutung sind. Anträge können von allen öffentlich zugänglichen deutschen Museen, Bibliotheken und Archiven gestellt werden. Privatpersonen können von der Kulturstiftung der Länder nicht gefördert werden.

Werden Sie Kunstschützer!

Sie möchten sich für die Restaurierung eines Kunstwerkes engagieren? Sie wollen deutschen Museen, Bibliotheken und Archiven helfen wichtige Kunstwerke oder Manuskripte zu erwerben? Sie möchten Aufgaben und Initiativen der Kulturstiftung der Länder unterstützen? Sprechen Sie uns an!

weiterlesen